Ausserberg – Südhang- Wetter Oktober 2017

Buchener Karl

Oktober: Prognose vom 25.9.2017

Kaum ist er da der 10 Teil des Jahres mag uns die Sonne und die Wärme erschrecken, nach dem 3. können Tage der Extreme folgen. Ich mag deuten, dass wir sogar Rekordwerte erhalten, was die Wärme der Luft in diesen Tagen uns beschere. Am 10. Tage ist das Blattes-Ende und es kommt das was auf uns zu.  Mit dem Wind aus dem Westen, gemischt mit Kraft aus dem Norden mag es wirklich die ersten Schneegestöber geben ab dem 15. Tag. Getragen durch die hohen Temperaturen der grossen Gewässer mag es einige Tag zu starkem Regen/Schnee reichen. Jetzt schaue man auf die Kinder und Alten der Kleider wegen. Das Ende mag die Südhänge schonen, so das der Oktober der wärmste mag sein, der je gemessen. 


Abgottspon Werner (Prognose vom 1.1.2017-Südhänge/Oberwallis), übersetzt ins Hochdeutsch von uns. :

Oktober: Es beginnt mit einem Durcheinander am Himmel und auf Erden, da oben und bei uns unten auf Erden wissen sie nicht was sie wollen, kalt und warm, aber leider ohne viel Regen. Man möge den Herrn bitten um Milde in diesen Tagen. Schau hoch und ins Tal, dass früh schon weiss bedeckt, bevor es in der Mitte wieder wärmer wird. Das Wild wird früh schon tiefer stehen, und der Jäger wird freuen. Der Sonne Kraft wird uns aber Mittig viel freuen, mag ein schönes End des Monats geben. Obs den Trauben dient, sei zu schauen, da bis ins Tal ein, zwei kalte Nächte herrschen. Die Menschen mögen gar garstig sein in diesen Tagen, die hilfreiche Hand wird Dir wohl oft verwehrt. Der zu trocken Sommer mag nun am Holz die Spuren zeigen, manch Baum wird alt und wird Leben verlieren.

 

Weitere Hinweise zum Wetter und das Archiv der Prognosen mit der Auswertung finden Sie hier >>>

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.