Ausserberg – Konsum rüstet für die letzten Tage im Jahr

Wer in den letzten Tagen unseren Konsum besuchte, merkt, da wird Hand angelegt beim dekorieren. Nicht nur die wunderschönen s/w Aufnahmen die seit Anfang Jahr in der Cafeteria prangen, nein es wird festlich, weihnachtlich…

Gerne würde ich hier nun einige Fotos anbringen, aber nein, man muss es selber sehen.

Der Konsum Ausserberg hat ein strenges Jahr, zeigt aber nach Aussen an, man ist zufrieden mit dem erreichten. Die Ausserberger und Ausserbergerinnen geniessen die Möglichkeit im Dorf einzukaufen und die Zahlen lassen zumindest keine Besorgnis aufkommen. Auch die vielen Vereine haben, wenn immer möglich, mit dem Geschäft im Ort diese Möglichkeit des Einkaufs genutzt.

Es gab neue Gesichter, und eines der „Pausierenden“ wird fast zum Weihnachtstag einen neuen Ausserberger-Erdenbürger zu Welt bringen. 

Der Umbau für das Kühlgut, gab 2017 wohl einige Aufregung, aber auch das wurde „fast“ Termingerecht durchgestanden. 

Was hier unbedingt erwähnt werden muss, es gibt nun auch „weisse Biber“ zu kaufen und ich bin froh, sind die Dinger meistens ausverkauft. 

Die Cafeteria ist sehr beliebt, die Gipfel und die Pausenbrote, die (wieder) aufgelegten Zeitungen und der feine Cafe oft so sehr, dass es keine Parkplätze mehr für die Konsum – Besucher hat. So hat jedes GUTE halt auch seine Nachteile.

Am 15.12.2017 ist dann der grosse Abendverkauf bis 20:00 Uhr, mit 10% Rabatt auf die Einkäufe, den ganzen Tag. Ab 16:00 Uhr wird es dann gemütlich, es gibt warmen Wii und Stecklini

Wir danken den vielen Händen für ihr sein und werken. 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.