Melanie Truffer – Mit Pfeil und Bogen

Sie ist erst 14 Jahre, ihr „Hobby“ begleitet sie noch gar nicht so lange, und doch erzielte sie in den vergangenen Tagen ihren grössten Erfolg.

1. Platz Barebow – Cadet Dames bei den Indoor du Valais 2018 und dies mit erstaunlichen 366 Treffer-Punkten.

Bogenschiessen, nein nicht das was wir einst in der Jugend machten, Bogenschiessen ist heute ein High-Tech Sport und nicht gerade billig.  Alleine der Bogen kann von 280 bis (soeben gesehen >>>), 18500 Franken kosten.

Vom Zeitaufwand ist es dem Fussball gleich zu setzen und es erfordert auch von den Eltern viel Einsatz, da die Events und Tourniere in der ganzen Schweiz festgesetzt sind.

Melanie hat sich in den letzten 2 Jahren und über den OBV Gampel zu einer kleinen Meisterin entwickelt. Stetes Training an den Wochenenden und auch unter der Woche führen hier zu einem sicheren Schuss. Mit dem neuen Bogen, der ihr seit einigen Wochen zur Verfügung steht, gelingen ihr erstaunliche Resultate.  

Was viele nicht wissen, Bogenschiessen benötigt viel Kraft, ein genaues Auge, volle Konzentration und Teamfähigkeit. Es ist kein Jubel Sport wie Handball, Fussball oder Eishockey. Mann/Frau geniesst die Treffer, analisiert die Fehlschüsse und arbeitet stark an seinem eigenen ICH. 

 

Nun werden dies wohl  nicht die letzten Medaillen sein, die Melanie in ihrem Zimmer aufhängen kann. Wir wünsche ihr dazu viel Glück, Kraft uns Ausdauer.

Übrigens wäre da für einen Sponsor noch etwas Platz auf Bogen und Dress.

Selbst dem Walliserboten war dies eine Meldung wert.

http://www.1815.ch/walliser-bote/e-paper/

 

Mehr Infos zu diesem interessanten und wieder sehr beliebten Sport finden Sie hier.

SwissArchery >>>

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.