Tag der Schwarznasen

Am Freitag 14. September versinkt das Gebiet rund um den Fussballpaltz in Schwarz und Weiss. Wer an diesem Tag Musik hören will, muss etwas lauter drehen, den die Schwarznasen haben viel zu erzählen. Und leider ist wohl auch dieses Jahr das Problem (Frau) Wolf, eines der Hauptthemen. Es ist auch dieses Jahr wieder erschreckend, welche Leiden die Raubtiere hinterlassen. 

Für die Schwarznasen – Züchter in Ausserberg ist es aber der Tag des Jahres. Man zeigt die von der Alpe zurückgekommen Tiere. Herausgeputzt im schönsten Licht. 

Wer das ganze von nahem sehen will sollte sich am morgen ins Dörfchen wagen und den Zusammentrieb der bis zu 500 Tiere ob dem Fussballplatz bestaunen.

Kleiner Rückblick ins 2017..

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.