Ausserberg viel Interesse der Bürger bei der Abstimmung

68% der Bürger und Bürgerinnen wählten am 25. November. Dies zeigt ein grosses Interesse. Sehr hoch ist der Anteil an Ja-Stimmen bei der Sozialversicherungsdetektive-Initiative. Wie am Stammtisch gemunkelt wurde, kennt doch jeder mind. einen Schmarotzer.. Na Ja.. Mehr oder weniger ist ja nun nur geregelt, was die Versicherungen dürfen und was nicht und ob sie überhaupt einen Detektiv auf Person X ansetzen dürfen. Beim Entscheid ist nach wie vor unser Gesetz anzuwenden bzw. der Richter wird zu befinden haben.  Ausserberg wollte mit einer kleinen Mehrheit den Kühen die Hörner lassen, oder wenigstens den Bauern die ihre Kühe behornt lassen, etwas zukommen lassen. Die Schweiz sah das anders.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.